Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten ist im Bodybuilding die Referenz weder eine Zeit, ein Gewicht noch eine Geschwindigkeit, sondern schlicht und einfach der eigene Körper. Über Monate und Jahre wird daran gewerkelt. Mit Krafttraining, Cardio und Ernährung arbeitet man mit viel Schweiss auf den einen Tag hin, um sein Werk auf der Bühne den Juroren zu präsentieren.

Nur an dem einen Tag sieht man genau so aus. Bereits am nächsten Tag verändert sich der Körper wieder und man arbeiten an sich weiter, für den nächsten Wettkampf. Was bleibt sind die Bilder, sie halten das Ergebnis harter Arbeit und Verzicht fest.

Genau das war mein Ziel, als ich im Herbst 2015 zum ersten mal an einem Contest fotografierte. Damals noch mit dem Fokus auf die Athleten des legendären Colosseum Fitness Basel.

Seither bin ich immer wieder an den Wettkämpfen, besonders jenen des SBFV anzutreffen. Nur konzentriere ich mich heute nicht mehr auf einzelne Athleten, sondern versuche von möglichst allen Athleten und Athletinnen Bilder zu machen.